Polizeibericht

Unaufmerksamkeit, Finsterwalde

Nach einer Unaufmerksamkeit beschädigte am Montagvormittag ein Müllfahrzeug nach einem Rangiermanöver eine Zufahrtschranke in der Kirchhainer Straße in Finsterwalde und richtete so einen Schaden von etwa 3.000 Euro an.

Finsterwalde: Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Der 69-jährige Fahrer eines VW Transporters beabsichtigte, eine Gartenanlage in Finsterwalde zu verlassen. Dazu befuhr er
am Samstagabend rückwärts den Zufahrtsweg und stieß dabei gegen eine Absperrung und einen Zaun. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 2,44 Promille festgestellt. Nach Anordnung und Realisierung der Blutentnahme wurde der Führerschein des Fahrers eingezogen und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.000€.

Zwei Motorradfahrer verunfallt, Pießig

Gleich zwei Motorradfahrer verunfallten am Freitagmorgen zwischen Pießig und Ponnsdorf. Beide waren aus Richtung Goßmar unterwegs, als sie nach 07:00 Uhr in einer Kurve auf dem Splitt der erneuerten Fahrbahn ausrutschten. Eine Maschine landete an einem Straßenbaum, die zweite im Graben. Beide 57 Jahre alten Fahrer verletzten sich und mussten zur Behandlung mit Rettungshubschrauber bzw. -wagen in Krankenhäuser gebracht werden. Bis gegen 09:00 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen. Beide BMW-Motorräder waren mit einem Gesamtschaden von mindestens 15.000 Euro nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Bäume angesägt, Zeugen gesucht, Finsterwalde

Vom Landesbetrieb für Straßenwesen erhielt die Polizei am Donnerstag die Mitteilung, dass Unbekannte etliche Straßenbäume entlang der Massener Straße/ B 96/ neue Umgehungsstraße beschädigt hatten. Es wurden mindestens 35 Bäume unter den Kronen angesägt, so dass fünf bereits abbrachen. Eine erste Schätzung dieses Baumfrevels geht von einem Schaden in Höhe von rund 35.000 Euro aus. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dieser gemeinschaftlichen Sachbeschädigung geben können. Wenden Sie sich bitte telefonisch an die Polizeiinspektion EE unter 03531 7810 in Finsterwalde oder nutzen Sie das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

Polizeibericht
Nach oben scrollen