Technischer Defekt führt zu Brand, Finsterwalde

 Vermutlich ein technischer Defekt löste am Sonntagabend kurz vor Mitternacht einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei in der Beethovenstraße aus. Im Keller eines Wohnhauses war ein Brand ausgebrochen, den die Feuerwehr schnell löschen konnte. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein seit langer Zeit nicht genutztes ferngesteuertes Auto die Ursache für das Feuer. Personen kamen dabei nicht zu Schaden...

Trunkenheit im Verkehr in Finsterwalde

In der Nacht zum Sonntag wurde die 63jährige Fahrerin eines Pkw Audi einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen, in deren Verlauf bei selbiger Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen werden konnte. Ein Vortest vor Ort ergab einen Wert von 0,96‰ – ein beweissicherer Test im Polizeirevier bestätigte diesen Wert. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wird eröffnet, welches zu einer Geldbuße und einen Fahrverbot führen wird...

Vandalismus in Finsterwalde

Im Verlauf des Wochenendes kam es zu Schmierereien an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses. Dabei wurde an der Giebelseite ein Schriftzug mit schwarzer Farbe aufgesprüht, der eine Höhe von einem Meter und eine Breite von fünf Metern hatte...

In den späten Abendstunden des Samstags schafften sich drei unbekannte Täter an einem Pkw VW Polo. Mit vereinten Kräften kippten sie selbigen auf die Seite und verschwanden anschließend. Ein persönlicher Hintergrund für die Tat scheint hier wahrscheinlich. Dabei entstand am Fahrzeug ein Schaden von ca. 5.000 €    ...

Wohnungseinbruchsdiebstähle in Bad Liebenwerda

Am Samstag kam es in Bad Liebenwerda zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Die unbekannten Täter wählten als Zugang die rückseitig befindliche Terrassentür, welche an mehreren Stellen gehebelt wurde. In einem Fall gelang zu der Einstieg in das Haus, in dem anderen Fall misslang der Versuch und es wurde ein Fenster für den Einstieg eingeworfen...

In der weiteren Folge wurde in den Häusern jede Tür geöffnet und jeder Raum durchsucht. Augenscheinlich wurde aus beiden Häusern nichts entwendet, sogar offen sichtbares Bargeld, Schmuck und technische Geräte wurden zurück gelassen, so dass die Motivation für die Einbrüche (erwartete Beute) derzeit unklar ist. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 3.000 €...