AWO berät weiter – telefonisch und online

Auch in dieser außergewöhnlichen und teils schwierigen Zeit sind die AWO Beratungsstellen weiterhin für Sie erreichbar.
Ob Familien- und Erziehungsberatungsstellen, Migrationsberatungen oder Pflegeberatungen, bis auf Widerruf werden aufgrund der aktuellen und anhalten-den Infektionslage, die Anliegen telefonisch oder online entgegengenommen.
Hierfür sind die jeweiligen Beratungsstellen unter den bekannten Telefonnummern bzw. E-Mail-Adressen erreichbar. Diese sind darüber hinaus in der Einrichtungsdatenbank unter www.awo-bb-sued.de abrufbar.
Sollten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht gleich erreichbar sein, wird um Geduld und erneute Kontaktaufnahme gebeten, da die Leitungen derzeit häufiger belegt sind.
Weitere Informationen zur aktuellen Lage sowie den jeweiligen Leistungen der Einrichtungen selbst und ausführliche Kontaktdaten, finden Interessierte auf der Unternehmensseite www.awo-bb-sued.de und der Facebookseite www.fa-cebook.com/awobbsued.

Polizeibericht

  Wildunfall, Sonnewalde

Am Montagmorgen gegen 04:00 Uhr kollidierte ein PKW MAZDA bei Sonnewalde mit einem Reh. Das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro.

Verkehrsunfall unter Fahrradfahrern, Finsterwalde

Am Sonntagnachmittag ereignete sich im Bereich der Pflaumenallee ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrerinnen. Eine 50-Jährige verletzte sich und wollte bei Bedarf selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Höhe der Schäden an den Rädern ist nicht bekannt. 



Wir sind zurück

Nach einer kurzen Pause erstrahlt mein Internetauftritt im neuen Glanz! Viel Spaß beim Stöbern!

Nach oben scrollen