Einbrecher auf dem Friedhof, Finsterwalde

Am Freitagmorgen wurde der Polizei ein Einbruch angezeigt, der offenbar in der vorangegangenen Nacht verübt worden war. In die Trauerhalle des Friedhofes an der Kantstraße waren Unbekannte gewaltsam eingedrungen. Ersten Ermittlungen zufolge wurden aus einem Lagerraum Kabel, Werkzeuge und Wartungszubehör gestohlen. Zur Höhe der Schäden und Verluste liegen bislang keine Informationen vor. Am Vormittag waren Kriminaltechniker des Tatortdienstes im Einsatz...

Autofahrer unter Drogenverdacht, Finsterwalde

 Kurz nach 16:00 Uhr stoppten Polizeibeamte am Donnerstag einen PKW HYUNDAI auf der Max-Taut-Straße, dessen Fahrer offensichtliche Ausfallerscheinungen in seiner Wahrnehmung erkennen ließ. Der Drogenvortest bei dem 21-Jährigen bestätigte den Verdacht mit einer positiven Reaktion auf Cannabisprodukte. Die Blutprobe im Krankenhaus wurde veranlasst und die Weiterfahrt untersagt...

Fahrlässige Brandstiftung, Doberlug-Kirchhain

Feuerwehr und Polizei wurden am Donnerstag zur Mittagszeit alarmiert, da an der Tiergartenstraße ein Brand ausgebrochen war. Auf einem Wohngrundstück stand ein Gartenhaus in Flammen, konnte aber nach wenigen Minuten gelöscht werden, ohne dass es zu weiteren Gefährdungen kam. Der bislang absehbare Schaden wurde mit 2.000 Euro angegeben. Ersten Ermittlungen zufolge war Funkenflug nach dem fahrlässigen Umgang mit brennendem Laub als Brandursache wahrscheinlich...

Fahrradfahrer verletzt, Finsterwalde

Ein 81-jähriger Fahrradfahrer hatte Mittwochnachmittag einen PKW auf der Karl-Marx-Straße/Ecke Friedrich-Engels-Straße übersehen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Radfahrer leicht, lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab...

Moped gestohlen, Doberlug-Kirchhain

Vom Parkplatz im Erwin-Kramer-Ring wurde in der Nacht zum Donnerstag ein MOPED gestohlen. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des mit blau mit weißen Streifen lackierten S...

Vandalismus in Finsterwalde

Im Verlauf des Wochenendes kam es zu Schmierereien an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses. Dabei wurde an der Giebelseite ein Schriftzug mit schwarzer Farbe aufgesprüht, der eine Höhe von einem Meter und eine Breite von fünf Metern hatte...

In den späten Abendstunden des Samstags schafften sich drei unbekannte Täter an einem Pkw VW Polo. Mit vereinten Kräften kippten sie selbigen auf die Seite und verschwanden anschließend. Ein persönlicher Hintergrund für die Tat scheint hier wahrscheinlich. Dabei entstand am Fahrzeug ein Schaden von ca. 5.000 €    ...