Gegen 16:15 Uhr wurden die Beamten zu einem weiteren Parkplatz an der Berliner Straße gerufen. Der 29-jährige Dieb trat nun als Gewalttäter in Erscheinung. Er hatte einen 28 Jahre alten Mann aus bislang unklarer Motivation mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und einmal getreten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Vor dem Polizeirevier tauchte wenig später auch der 37-jährige Dieb auf, forderte die Freilassung seines Freundes und drohte die Eingangstür einzutreten.