Gegen den 38-jährigen Betreiber und eine 32-jährige Frau wurden Ermittlungen geführt und beide vorläufig festgenommen. Im Amtsgericht Bad Liebenwerda war am Folgetag ein Haftprüfungstermin anberaumt, in dessen Ergebnis dem Mann ein Haftbefehl verkündet wurde. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Gegen beide Tatverdächtigen werden die Ermittlungen bis zur Stunde weitergeführt.